Beispielberechnungen für die Tagespflege

  • Beispiel A:

Herr Müller hat den Pflegegrad 4. Er bekommt monatlich 728,00 € Pflegegeld. Herr Müller möchte die Tagespflege montags bis freitags besuchen und nimmt den Rollstuhltransport durch den hauseigenen Fahrdienst in Anspruch.

Die Kosten für die Tagespflege belaufen sich im Durchschnitt pro Monat auf 1.131,90 € zzgl. der Inanspruchnahme des Fahrdienstes mit 478,80 €. Diese Kosten werden direkt mit der Pflegekasse abgerechnet. Herr Müller bekommt eine Rechnung für die Unterkunft und Verpflegung in Höhe von 210,00  €.  Diese reicht er bei der Pflegekasse ein und bekommt 125,00 € erstattet. Es entstehen lediglich die Kosten in Höhe von 97,04 €. Das Pflegegeld wird weiterhin in voller Höhe ausgezahlt.

  • Beispiel B:

Frau Meyer hat den Pflegegrad 2. Sie bekommt monatlich 316,00 € Pflegegeld. Sie möchte die Tagespflege Montags und Mittwochs besuchen und benötigt einen Fahrdienst.

Die Kosten für die Tagespflege belaufen sich im Durchschnitt pro Monat auf ca. 346,50 €, zzgl. der Inanspruchnahme des Fahrdienstes mit ca. 111,60 €. Diese Kosten werden direkt mit der Pflegekasse abgerechnet. Frau Meyer bekommt eine Rechnung für die Unterkunft und Verpflegung in Höhe von 90,00 €. Diese reicht sie der Pflegekasse ein und bekommt die 90,00 € erstattet. Das Pflegegeld wird weiterhin in voller Höhe ausgezahlt.